jacketMichaela Leitz

Privacy Policy

This Policy applies between you, the User of this Web Site and Michaela Leitz – Confidence & Style the owner and provider of this Web Site.  This Policy applies to our use of any and all Data collected by us in relation to your use of the Web Site and our Services. This Policy was last updated on the 08 September 2020.

The Regulation

 

This Data Protection Policy applies to the services of Michaela Leitz – Confidence & Style. If you live in the European Economic Area, Regulation (EU) 2016/679 (General Data Protection Regulation) is the European Regulation and in Germany, it is the Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

The Controller

Michaela Leitz – Confidence & Style
c / o RA Matutis
Berliner Straße 27
14467 Potsdam 

is the Controller of your personal data.

The Supervisory Authority

The State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information (HBDI) in Germany is the for us relevant authority in matters of data protection. You have the right to make a complaint at any time to the HBDI (www.datenschutz.hessen.de). We would, however, appreciate the chance to deal with your concerns before you approach the HBDI so please contact us in the first instance.

Accuracy

It is important that the data we hold about you is accurate and current, therefore please keep us informed of any changes to your personal data.

Children Data

Our website is not intended for children and we do not knowingly collect data relating to children.

What is personal data?

Personal data refers to any information relating to an identified or identifiable natural person (“Personal Data”).

What data do we collect?

We may collect data or ask you to provide certain data when you use our website and services. The sources from which we collect Personal Data are:

Data collected directly from you or your device relating to an identified or identifiable natural person (“Data Subject”) and may include direct identifiers such as name, address, email address, phone number.

Data collected online or through indirect identifiers such as login account number, login password, payment details, or IP address.

Data collected that is linked, for example if you have used our service and later choose us again, we will link your data and treat that linked data as Personal Data.

We organise collected Personal Data as Account Data and Billing Data.

Account Data is everything we need to set up your account and includes your email address and username, and information connected with our services, such as license keys, your First and Last Name, your Business address and phone number.

Billing data is everything we need to set up your payment including your name, email address, masked credit card number and in certain circumstances, your billing address and your phone number if this is not already collected.

As described above, we link data and if we have already collected some of your data, we will only ask you for the remaining data that is necessary to carry out the service contracted for.

How personal data is collected

We collect personal data in the following ways:

direct interactions

you may provide personal data when you complete online forms, order food, create a user account, join our mailing list, use our feedback form or otherwise or correspond with us (by post, phone or email)

automated technology

we automatically collect personal data (technical and usage) when you browse or interact with our website, by using cookies, and other similar technologies. We may also receive technical data about you if you visit other websites which use our cookies.

On what grounds do we use Personal Data?

We use your Personal Data for the following purposes and on the following grounds:

On the basis of fulfilling our contract (when you buy our services)

On the basis of your consent (when you subscribe to our newsletter)

On the basis of legal obligations (for obligations such as tax, accounting, anti-money laundering, or when a court or other authority asks us to)

On the basis of our legitimate interest (for communications about security, privacy and performance improvements of our services. Or for establishing, exercising or defending our legal rights.)

Of course, before relying on any of those legitimate interests we balance them against your interests and make sure they are compelling enough and will not cause any unwarranted harm.

When do we disclose your Personal Data?

We disclose your Personal Data in response to your business enquiry or your request for information within our Company in order to provide the best service possible and within our legitimate interest.

We may share your information with organisations that help us provide the services described in this Data Protection Policy and who may process such data on our behalf and in accordance with this Data Protection Policy, to support this website and our services. For example, with our legal other professional advisors.

We may also share information with our secure payment gateway provider, and you may need to provide credit or debit card information directly to the provider in order to process payment details and authorise payment following a secure link. The information which you supply to in such cases is not within our control and is subject to the payment gateway provider’s own Privacy Notice and Terms and Conditions.

In relation to information obtained about you from your use of our website, we may share a cookie identifier and IP data with analytic and advertising network services providers to assist us in the improvement and optimisation of our website which is subject to our Cookies Policy.

We may disclose personal information in other circumstances such as when you agree to it or if the law, a Court order, a legal obligation or regulatory authority ask us to. If the purpose is the prevention of fraud or crime or if it is necessary to protect and defend our right, property or personal safety of our staff, the website and its users.

Data retention

We will only retain your personal data for as long as necessary to fulfil the purposes we collected it for, including for the purposes of satisfying any legal, accounting, or reporting requirements.

Details of retention periods for different aspects of your personal data are available in our retention policy which you can request from us.  However, we are legally required to keep basic information about our customers (including contact, identity, financial and transaction data) for ten years after they cease being customers, for tax purposes.

You can learn how long your information is held and when it is destroyed from our Data Retention Policy which you can request using our contact form.

Your Rights

You have the right to:

  • information about the processing of your personal data
  • obtain access to the personal data held about you
  • ask for incorrect, inaccurate or incomplete personal data to be corrected
  • request that personal data be erased when it’s no longer needed or if processing it is unlawful
  • object to the processing of your personal data for marketing purposes or on grounds relating to your particular situation
  • request the restriction of the processing of your personal data in specific cases
  • receive your personal data in a machine-readable format and send it to another controller (‘data portability’)
  • request that decisions based on automated processing concerning you or significantly affecting you and based on your personal data are made by natural persons, not only by computers. You also have the right in this case to express your point of view and to contest the decision
  • Where the processing of your personal information is based on consent, you have the right to withdraw that consent without detriment at any time through our contact form.

If you feel that your request is not satisfactorily resolved by us, you may approach your local data protection authority. The State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information (HBDI) is the supervisory authority in Germany and relevant to Michaela Leitz – Confidence & Style.

How do we protect your Personal Data?

We protect your data using state of the art technical, and physical safeguards and operate a firm system of policies, confidentiality agreements, digital safeguards and procedures to ensure the highest level of administrative protection.

In more detail to access our database the user must be authorised, is challenged through a two-way authentication system and use an encrypted VPN. Also, the removal of Personal Data from our location is forbidden and made by using a complex encryption system very difficult. We use cutting edge antivirus and anti-malware software and up-to-date firewall protection. Moreover, authorised personnel must have a legitimate need to know interest such as being your point of contact or service your user account.

The data we collect from you may be stored, with appropriate technical and organisational security measures applied to it, on our server in Germany. In all cases, we follow generally high data protection standards and advanced security measures to protect the personal data submitted to us, both during transmission and once we receive it.

To exercise any of your rights, or if you have any questions or complaints about our use of your Personal Data and this policy, please contact us using our contact form.

International transfers

We do not transfer your personal data outside the European Economic Area (EEA).

Automated decision-making and profiling

We do not use automation for decision-making and profiling

Changes

This Data Protection Policy and our commitment to protecting the privacy of your personal data can result in changes to this Data Protection Policy. Please regularly review this Data Protection Policy to keep up to date with any changes.

Queries and Complaints

Any comments or queries on this policy should be directed to us using the following contact details.

Michaela Leitz – Confidence & Style
c/o RA Matutis
Berliner Straße 27
14467 Potsdam

If you believe that we have not complied with this policy or acted otherwise than in accordance with data protection law, then you should notify us. You can also make a referral to, or lodge a complaint with, the State Commissioner for Data Protection and Freedom of Information.



Diese Richtlinie gilt zwischen Ihnen, dem Nutzer dieser Website, und Michaela Leitz – Confidence & Style, dem Eigentümer und Anbieter dieser Website.  Diese Richtlinie gilt für unsere Nutzung aller Daten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website und unserer Dienstleistungen gesammelt haben. Diese Richtlinie wurde zuletzt am 21. August 2020 aktualisiert.

Die Verordnung

Diese Datenschutzpolitik gilt für die Dienstleistungen von Michaela Leitz – Confidence & Style. Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum wohnen, ist die Verordnung (EU) 2016/679 (Allgemeine Datenschutzverordnung) die europäische Verordnung und in Deutschland die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der Controller

Michaela Leitz – Confidence & Style der c/o RA Matutis, Berliner Straße 27, 14467 Potsdam,

ist der Inhaber der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Die Aufsichtsbehörde

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI) in Deutschland ist für uns die zuständige Behörde in Fragen des Datenschutzes. Sie haben jederzeit das Recht, beim HBDI (www.datenschutz.hessen.de) Beschwerde einzulegen. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn Sie sich mit Ihren Bedenken befassen könnten, bevor Sie sich an das HBDI wenden, daher bitten wir Sie, sich zunächst mit uns in Verbindung zu setzen.

Genauigkeit

Es ist wichtig, dass die Daten, die wir über Sie speichern, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns daher über alle Änderungen Ihrer persönlichen Daten.

Daten von Kindern

Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt, und wir sammeln nicht wissentlich Daten, die sich auf Kinder beziehen.

Was sind persönliche Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen (“Persönliche Daten”).

Welche Daten sammeln wir?

Wenn Sie unsere Website und Dienstleistungen nutzen, können wir Daten sammeln oder Sie bitten, bestimmte Daten anzugeben. Die Quellen, aus denen wir persönliche Daten sammeln, sind:

Daten, die direkt von Ihnen oder Ihrem Gerät erfasst werden und sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (“Datensubjekt”) beziehen und direkte Identifizierungsmerkmale wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer enthalten können.

Daten, die online oder über indirekte Identifikatoren wie Login-Kontonummer, Login-Passwort, Zahlungsdetails oder IP-Adresse erfasst werden.

Gesammelte Daten, die verlinkt sind, z.B. wenn Sie unseren Service genutzt haben und uns später erneut wählen, werden wir Ihre Daten verlinken und diese verlinkten Daten als persönliche Daten behandeln.

Wir organisieren gesammelte persönliche Daten als Kontodaten und Rechnungsdaten.

Kontodaten sind alles, was wir benötigen, um Ihr Konto einzurichten. Dazu gehören Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Benutzername sowie Informationen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen, wie Lizenzschlüssel, Ihr Vor- und Nachname, Ihre Geschäftsadresse und Telefonnummer.

Rechnungsdaten sind alles, was wir benötigen, um Ihre Zahlung einzurichten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer maskierten Kreditkartennummer und unter bestimmten Umständen Ihrer Rechnungsadresse und Ihrer Telefonnummer, falls diese nicht bereits erfasst sind.

Wie oben beschrieben, verknüpfen wir die Daten, und wenn wir einige Ihrer Daten bereits erfasst haben, fragen wir Sie nur nach den übrigen Daten, die für die Durchführung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung erforderlich sind.

Wir sammeln persönliche Daten auf folgende Weise:

direkte Interaktionen

Sie können persönliche Daten angeben, wenn Sie Online-Formulare ausfüllen, Lebensmittel bestellen, ein Benutzerkonto einrichten, unserer Mailing-Liste beitreten, unser Feedback-Formular verwenden oder anderweitig mit uns korrespondieren (per Post, Telefon oder E-Mail).

automatisierte Technologie

wir erfassen persönliche Daten (technische Daten und Nutzungsdaten) automatisch , wenn Sie auf unserer Website surfen oder mit ihr interagieren, indem wir Cookies und andere ähnliche Technologien verwenden. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden.

Aus welchen Gründen verwenden wir persönliche Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten für die folgenden Zwecke und aus den folgenden Gründen:

Auf der Grundlage der Erfüllung unseres Vertrags (wenn Sie unsere Dienstleistungen kaufen)

Auf der Grundlage Ihrer Zustimmung (wenn Sie unseren Newsletter abonnieren)

Auf der Grundlage gesetzlicher Verpflichtungen (für Verpflichtungen wie Steuern, Buchhaltung, Geldwäschebekämpfung oder wenn ein Gericht oder eine andere Behörde uns darum bittet)

Auf der Grundlage unseres legitimen Interesses (für Mitteilungen über Sicherheit, Datenschutz und Leistungsverbesserungen unserer Dienste. Oder für die Festlegung, Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte).

Natürlich wägen wir, bevor wir uns auf eines dieser legitimen Interessen berufen, diese gegen Ihre Interessen ab und stellen sicher, dass sie überzeugend genug sind und keinen ungerechtfertigten Schaden verursachen.

Wann geben wir Ihre persönlichen Daten bekannt?

Wir geben Ihre persönlichen Daten als Antwort auf Ihre Geschäftsanfrage oder Ihre Informationsanfrage innerhalb unseres Unternehmens weiter, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und im Rahmen unseres legitimen Interesses.

Wir können Ihre Daten an Organisationen weitergeben, die uns bei der Erbringung der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Dienstleistungen unterstützen und die solche Daten in unserem Namen und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verarbeiten, um diese Website und unsere Dienstleistungen zu unterstützen. Zum Beispiel mit unseren anderen professionellen Rechtsberatern.

Möglicherweise geben wir auch Informationen an unseren sicheren Zahlungs-Gateway-Anbieter weiter, und es kann sein, dass Sie Kredit- oder Debitkarten Informationen direkt an den Anbieter weitergeben müssen, um Zahlungsdetails zu verarbeiten und die Zahlung über eine sichere Verbindung zu autorisieren. Die Informationen, die Sie in solchen Fällen zur Verfügung stellen, liegen nicht in unserer Kontrolle und unterliegen den eigenen Datenschutzhinweisen und Geschäftsbedingungen des Zahlungs-Gateway-Anbieters.

In Bezug auf Informationen, die wir durch Ihre Nutzung unserer Website über Sie erhalten haben, können wir eine Cookie-Kennung und IP-Daten an Anbieter von Analyse- und Werbenetzwerkdiensten weitergeben, um uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Website zu unterstützen, die unserer Cookie-Richtlinie unterliegt.

Wir können personenbezogene Daten unter anderen Umständen offenlegen, z. B. wenn Sie dem zustimmen oder wenn das Gesetz, ein Gerichtsbeschluss, eine gesetzliche Verpflichtung oder eine Regulierungsbehörde uns dazu auffordert. Wenn der Zweck die Verhinderung von Betrug oder Verbrechen ist oder wenn es notwendig ist, um unsere Rechte, unser Eigentum oder die persönliche Sicherheit unserer Mitarbeiter, der Website und ihrer Benutzer zu schützen und zu verteidigen.

Datenspeicherung

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahren, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie gesammelt haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung rechtlicher, buchhalterischer oder Berichterstattungsanforderungen.

Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Aufbewahrungsrichtlinie, die Sie bei uns anfordern können.  Wir sind jedoch gesetzlich verpflichtet, grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) für zehn Jahre, nachdem sie nicht mehr Kunden sind, aus steuerlichen Gründen aufzubewahren.

Wie lange Ihre Informationen aufbewahrt werden und wann sie vernichtet werden, können Sie unserer Richtlinie zur Datenaufbewahrung entnehmen, die Sie über unser Kontaktformular anfordern können.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht dazu:

  • Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
  • Zugang zu den über Sie gespeicherten persönlichen Daten zu erhalten
  • um die Berichtigung unrichtiger, ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten bitten
  • verlangen, dass persönliche Daten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden oder wenn ihre Verarbeitung unrechtmäßig ist
  • der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu Marketingzwecken oder aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, widersprechen
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in bestimmten Fällen beantragen
  • Ihre persönlichen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu senden (“Daten Portabilität”)
  • verlangen, dass Entscheidungen, die auf einer automatisierten Verarbeitung beruhen und Sie betreffen oder Sie erheblich beeinträchtigen und auf Ihren persönlichen Daten beruhen, von natürlichen Personen und nicht nur von Computern getroffen werden. Sie haben in diesem Fall auch das Recht, Ihren Standpunkt zu äußern und die Entscheidung anzufechten.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile über unser Kontaktformular zu widerrufen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Anfrage von uns nicht zufriedenstellend gelöst wird, können Sie sich an Ihre örtliche Datenschutzbehörde wenden.

Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir schützen Ihre Daten durch modernste technische und physische Sicherheitsvorkehrungen und betreiben ein festes System von Richtlinien, Vertraulichkeitsvereinbarungen, digitalen Sicherheitsvorkehrungen und Verfahren, um das höchste Niveau an administrativem Schutz zu gewährleisten.

Genauer gesagt, um auf unsere Datenbank zugreifen zu können, muss der Benutzer autorisiert sein, wird durch ein Zweiwege-Authentifizierungssystem herausgefordert und verwendet ein verschlüsseltes VPN. Auch die Entfernung persönlicher Daten von unserem Standort ist verboten und wird durch die Verwendung eines komplexen Verschlüsselungssystems sehr erschwert. Wir verwenden hochmoderne Antivirus- und Anti-Malware-Software und einen aktuellen Firewall-Schutz. Darüber hinaus muss das autorisierte Personal ein berechtigtes Interesse daran haben, z.B. Ihr Ansprechpartner zu sein oder Ihr Benutzerkonto zu betreuen.

Die Daten, die wir von Ihnen erfassen, können unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen auf unseren Servern in Deutschland gespeichert werden. In allen Fällen befolgen wir allgemein hohe Datenschutzstandards und fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen, um die uns übermittelten persönlichen Daten zu schützen, sowohl während der Übertragung als auch nach Erhalt.

Um eines Ihrer Rechte auszuüben oder wenn Sie Fragen oder Beschwerden über unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten und diese Richtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontaktformular.

Internationale Transfers

Wir übermitteln Ihre persönlichen Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Änderungen

Diese Datenschutzpolitik und unsere Verpflichtung zum Schutz der Privatsphäre Ihrer persönlichen Daten können zu Änderungen dieser Datenschutzpolitik führen. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig, um sich über etwaige Änderungen auf dem Laufenden zu halten.

Fragen und Beschwerden

Alle Anmerkungen oder Fragen zu dieser Richtlinie sollten über die folgenden Kontaktdaten an uns gerichtet werden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass wir uns nicht an diese Richtlinie gehalten haben oder anders als in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz gehandelt haben, sollten Sie uns benachrichtigen. Sie können sich auch an die HBDI wenden oder bei ihr eine Beschwerde einreichen.

Michaela Leitz – Confidence & Style
c/o RA Matutis
Berliner Straße 27
14467 Potsdam
Michaela@confidence-style.com
+49 69 200 91930